Skip to content
GET 10% OFF FOR ANY ORDER – CODE: SSJ10
GET 10% OFF FOR ANY ORDER – CODE: SSJ10
Was sind Potara-Ohrringe und warum jeder Dragon Ball-Fan sie haben möchte

Was sind Potara-Ohrringe und warum jeder Dragon Ball-Fan sie haben möchte

Was sind Potara-Ohrringe und warum jeder Dragon Ball-Fan sie haben möchte

In Anime und Manga ist es üblich, bestimmte Artefakte zu finden, die dem Träger verschiedene Arten von Fähigkeiten verleihen. Im Allgemeinen sind diese Fähigkeiten für die anderen Charaktere im selben Universum wünschenswert. Manchmal kann das Artefakt extrem schwer zu finden sein, aber manchmal hat das Relikt Magie und erscheint aus eigenem Antrieb.

Glaub uns! Fantasy- und Science-Fiction-Filme, Fernsehsendungen und Bücher sind voll von solchen Tropen. Im Anime, der eine Art Medium ist, passiert es auch.

Bevor wir einen Schritt weiter gehen, lassen Sie uns eines klarstellen. Wir sprechen nicht über ein bestimmtes Zubehör, das fast markenrechtlich geschützt wird. Zum Beispiel die Harry-Potter-Brille in den Harry-Potter-Filmen. Seine Brille brachte ihm keine Vorteile, also zählen diese Accessoires nicht zu dem, worüber wir sprechen.

Wir sprechen über alles, was dem Träger eine Fähigkeit verleihen kann, die er vor der Verwendung des Artefakts nicht hatte. Ist das Konzept klar? Dann lass uns weitermachen!

In Dragon Ball gibt es ein bestimmtes Accessoire, das sehr begehrt ist. Es sind einige Ohrringe. Sie können einfach aussehen, aber im Universum will sie jeder. (Im wirklichen Leben auch, aber dazu später mehr).

 Der Hauptgrund, warum jeder im Dragon Ball-Universum die Ohrringe haben möchte, ist die Wirkung, die sie auf den Träger haben. Wenn Sie ein Hardcore-Dragon Ball sind, wissen Sie vielleicht bereits, wovon wir sprechen. Das sind die Potara-Ohrringe.


Was genau sind Potara-Ohrringe?

Das Wichtigste zuerst, wir müssen alles von Anfang an erklären. Wie es bei jedem Anime der Fall ist, hat Dragon Ball unterschiedliche Energiesysteme. Machtsysteme lassen die Charaktere miteinander kämpfen, und wir als Zuschauer haben die Gewissheit, dass der stärkere Charakter gewinnen wird. Ist das sinnvoll? Es ist etwas, das Schöpfer so machen, dass alles im Gleichgewicht ist und nichts der Fantasie überlassen bleibt. Es hilft auch zu vermeiden, dass ein Charakter viel stärker als alle anderen wird.

In Dragon Ball sind die Schöpfungsgötter, auch Supreme Kai genannt, eine der einflussreichsten Gottheiten. Diese Menschen sind buchstäbliche Götter, und wie jeder existierende Gott haben sie die Verantwortung, sich um das Universum und alles, was es zusammensetzt, zu kümmern. Sie sind sehr gottesfürchtig, unter Sterblichen zu leben, also leben sie in ihrem eigenen Universum. Eine weitere merkwürdige Sache an den Obersten Kai ist, dass sie, auch wenn sie in Dragon Ball nicht ausdrücklich so genannt werden, das Gegenstück zu den Göttern der Zerstörung sind. 


Okay, aber ich weiß immer noch nicht, was Potara-Ohrringe sind!

Haben wir etwas Geduld, oder? Sie wissen bereits, was die Supreme Kais sind, also sind Sie jetzt einen Schritt näher dran, zu wissen, was die Potara-Ohrringe sind und warum jeder einen davon haben möchte.

Aussehen. Wenn Sie sich vorstellen, wie diese Götter sind, würden Sie denken: Sie brauchen etwas, das zeigt, wie mächtig sie sind. Etwas mit der Fähigkeit zu zeigen, wie anders sie sich von Sterblichen unterscheiden. Wie ihre Kräfte niemandem auf der Welt nahe kommen. Hier kommen die Potara-Ohrringe zum Einsatz.

Diese Accessoires sind eines der Dinge, die die Sterblichen von Supreme Kais unterscheiden. Zusammen mit ihren Lehrlingen tragen alle Ohrringe.

Obwohl die Ohrringe eine Möglichkeit sind, ihre Pracht zu zeigen, gibt es auch andere Gründe, warum Charaktere in Dragon Ball die Potara-Ohrringe wollen. Die Sache ist, sie haben viele Fähigkeiten. Oder sie verleihen dem Träger Fähigkeiten. Zu den bekanntesten gehören die Fusion und die Möglichkeit, Reiseringe zu verwenden, ein weiteres mächtiges Zubehör, mit dem Charaktere in der Zeit reisen können.


War das alles die Idee des Schöpfers?

Ja, aber nicht ganz. Potara-Ohrringe begannen als Accessoire, das jeder Supreme Kai trug, um seinen Status zu zeigen. Im Laufe der Zeit wollte Toriyama die Fusion von Vegeta und Goku einführen. In der Serie sollte diese Art von Fusion endgültig sein. Natürlich kann sich keiner von uns einen Anime vorstellen, in dem die Fusion von Goku und Vegeta die Hauptfigur war. Es wäre ein Albtraum, denken wir. Auch wenn es einen starken und interessanten Charakter abgeben würde, gefällt uns, wie die Dinge gerade laufen. (Wir sind sicher, dass es von Fans gemachte Geschichten darüber gibt, dass Vegito eine ganze Person ist, aber das ist aus diesem Gespräch heraus).

Also zurück zu den Ohrringen. Toriyama wusste nicht, was er tun sollte. Also entschied er plötzlich, dass die Ohrringe bestimmte Fähigkeiten haben würden. So entstanden Potara-Ohrringe.


Welche Fähigkeiten verleihen die Potara-Ohrringe?

Die wichtigste ist die Fusion, und das Ergebnis davon wird Potara-Fusion genannt. Damit die Verschmelzung funktioniert, benötigen beide Teile einen Ohrring, und sie müssen den Ohrring in entgegengesetzten Ohren tragen. Wenn die beiden Teile voneinander entfernt sind, werden sie die Anziehungskraft spüren, die sie beide zieht, bis sie verschmelzen. 

Es gibt auch unterschiedliche Bedingungen, Bedingungen und Ergebnisse davon. Zum Beispiel können eine tote Person und eine lebende Person verschmelzen, aber wenn zwei Personen verschmelzen und dann einer von ihnen stirbt, ist das Ergebnis dauerhaft. Es klingt schwer zu verstehen, aber es ist relativ einfach.

Der Hauptgrund, warum Menschen Ohrringe für die Fusion bevorzugen, ist, dass die Kraft noch besser ist. Die Potara-Fusion hat keine spezifischen Regeln und außerdem fühlt es sich eher wie eine echte Fusion an als der Fusion Dance.

Die Potara-Fusion bringt im Grunde eine neue Person hervor. Es ist, als hätten die beiden verschmolzenen Menschen ein Kind bekommen.

Wenn jemand möchte, dass diese Fusion funktioniert, gibt es etwas, das den Potara-Ohrringen einen Vorteil verschafft. Die Individuen müssen nicht die gleichen Energieniveaus haben. Meistens funktioniert die Fusion etwa eine Stunde lang, es sei denn, einer der Teilnehmer ist ein Supreme Kai. In diesen Fällen ist die Fusion dauerhaft.

Eine weitere merkwürdige Sache an der Potara Fusion ist, dass sie die Kleidung der beiden Personen zusammenführen wird. Das passiert zum Beispiel bei Fusion Dance nicht. Kudos an die Potara-Ohrringe dafür!


Hört sich cool an. Haben diese Ohrringe eine Schwäche?

Wie bei jedem super einzigartigen Accessoire haben die Ohrringe ihre Nachteile. Die Hauptsache ist, dass die Fusion eine Stunde dauern wird. Das klingt vielleicht nach viel Zeit, aber in Dragon Ball, wo die Kämpfe Tage zu dauern scheinen, ist das alles andere als praktikabel.

Ein weiterer Nachteil ist, dass es keinen Weg zurück gibt, wenn sich jemand in der Fusion verwandelt. Dies würde bedeuten, dass sich jemand in einer Super-Saiyajin-Transformation befindet, solange die Fusion dauert, was diese Person belastet und sogar ihre Lebensdauer verkürzt. 

Es gibt auch einen weiteren Nachteil, dass es ausschließlich im Anime vorkommt. Wenn ein Sterblicher und ein Unsterblicher verschmelzen, werden die Regenerationsfähigkeiten der unsterblichen Person nicht gleich sein. Wenn es einen Feind gab, der diese Fusion genug beschädigte, würde der Körper erodiert oder korrumpiert werden. Es klingt falsch, aber zum Glück passiert es nur einmal im Anime mit Fused Zamasu.

Die andere außergewöhnliche Fähigkeit der Ohrringe besteht darin, mit den Zeitringen in der Zeit zu reisen. Dennoch tritt diese Fähigkeit im Vergleich zur Potara Fusion fast in den Hintergrund.


Warum will jeder Dragon Ball Fan sie?

Wie Sie selbst sehen können, sind Potara-Ohrringe sehr knallhart. Erstens hat jeder Gott der Schöpfung sie: Es ist eine Möglichkeit, der Welt zuzuschreien, wie einflussreich sie als Götter sind. Das wäre der Hauptpunkt.

Außerdem müssen Sie sich an etwas anderes erinnern. Während der Dragon Ball-Verschwörung tragen zentrale Charaktere Ohrringe, um Fusionen zu machen. Ein Beispiel dafür ist die Fusion von Vegito: Goku und Vegeta. Das erste Mal, dass sie verschmelzen, ist mit Hilfe der Ohrringe, und es hilft ihnen, Majin Buu zu besiegen. Das ist also ein Teil des Grundes.

Der andere Grund, den Sie ableiten könnten, ist, dass diese Accessoires Ohrringe sind. Sie sind einfach zu bedienen, leicht zu entfernen und sehen gut aus. Es ist eine subtile Art, Dragon Ball-Waren zu tragen, ohne zu auffällig zu sein oder wie ein Web auszusehen. Wir meinen es ernst. Es ist zum Beispiel nicht dasselbe, ein Trainings-Goku-Kostüm zu tragen, wie ein paar Ohrringe zu tragen.

Im Manga mussten die Obersten Kais und ihre Lehrlinge verschiedene Farben tragen, und es gab bestimmte Regeln, wie man sie trägt. Im Anime gehen die Farben von gelb nach grün. Im Anime werden die Regeln vergessen. Trotzdem waren die Fans mit den Änderungen einverstanden, da sie die Hauptfunktion der Ohrringe nicht verändern. Die Ohrringe tun immer noch das, wofür Toriyama sie vorgesehen hat: in den Supreme Kais gut auszusehen und dabei zu helfen, Fusionen zu machen.

Wir denken, dass die Potara-Ohrringe als Geschenk für jemanden Wunder wirken können, der Dragon Ball mag, aber kein Hemd oder Rucksack will. (Wir verkaufen all das, keine Sorge. Wir haben Sie abgedeckt).

Hast du deine Potara-Ohrringe schon? Wenn nicht, worauf warten Sie noch?

Previous article جميع التحولات سايان التي نعرفها حتى الآن