Skip to content
Gohan ist mehr als Gokus Sohn: Gründe, warum er einer der besten Charaktere in Dragon Ball Z ist

Gohan ist mehr als Gokus Sohn: Gründe, warum er einer der besten Charaktere in Dragon Ball Z ist

Gohan ist mehr als Gokus Sohn: Gründe, warum er einer der besten Charaktere in Dragon Ball Z ist

Wir glauben fest daran, dass eines der Dinge, die Toriyama von Anfang an von Dragon Ball wollte, es aber später wegen des Drucks der Fans fallen lassen musste, Gohan war. Sicher, er hat Gohan nicht buchstäblich fallen lassen, sondern eher den ursprünglichen Grund, warum er die Figur geschaffen hat.

Gerüchten zufolge wollte Toriyama Goku töten und mit einem hypothetischen Sohn einen Neuanfang machen. In der ganzen Serie gibt es viele Hinweise. Die Hinweise sind in Dragon Ball Z noch deutlicher, wo Gohan zum ersten Mal auftaucht. Diese Hinweise schrien uns fast ins Gesicht, dass Gohan das nächste neue Ding sein würde.

Wir erfahren, dass halbe Saiyajins noch mächtiger sein können als reinblütige, und die Serie konzentriert sich auf Gohans Training und wie er das erreichen will. Er möchte für seinen Vater einer der besten Saiyajins werden. Irgendwann stirbt Goku sogar, aber es dauert nicht lange, da die Fans Goku zurückhaben wollten.

Aus diesen unterschiedlichen Gründen fühlt es sich manchmal so an, als ob Gohans Handlung fallen gelassen wurde und Toriyama ihn dazu bringen musste, etwas zu tun, nur um der Handlung willen. Dennoch glauben wir, dass er ein Charakter ist, der verschiedene Dinge erreicht hat, und in diesen Momenten ist er sogar noch mächtiger als sein Vater.

Heute werden wir Gohan als Charakter eingehend analysieren und uns auch an einige seiner besten Kämpfe erinnern. Bleiben Sie mit uns auf dem Laufenden.


Wer ist überhaupt Gohan?

Er ist der Sohn von Goku und ChiChi. Er ist ihr erster Sohn, und wegen seiner Eltern ist er halb Saiyajin und halb Erdling. Eines der erstaunlichsten Dinge an Gohan ist, dass er der erste Hybrid dieser Art ist, der in dieser Serie vorgestellt wird. Letztendlich würden ChiChi und Goku natürlich einen weiteren Sohn haben, Goten. Außerdem würden Vegeta und Bulma Trunks haben. Und so weiter.

Aber im Moment von Gohans Geburt ist er der erste seiner Art, und wir können nicht anders, als hypnotisiert zu sein, wie bedeutend das ist. Als Goku musste er, seit er klein war, verschiedene Arten von Training über sich ergehen lassen. Eine der bedeutendsten und härtesten ist eine, die er mit Piccolo macht.

Seit er vier Jahre alt war, musste Gohan mit dieser Bestie trainieren, in der Wüste verhungern und tagelang gegen seinen Meister kämpfen. Es ist nicht die verspielteste Sache, die man einem Vierjährigen antun könnte, aber wir vermuten, dass die Leute viel von ihm erwarteten, da er Gokus Sohn ist, was zu viel Druck auf den armen Jungen führte.

Auch wenn es ohne Kontext schrecklich klingt, Piccolo war immer für Gohan da. Eher wie ein Mentor sorgte er dafür, dass Gohan die Ressourcen hatte, seinen eigenen Weg zu finden, und wir finden das erstaunlich. Diese Beziehung war eingebautes Vertrauen und Gohan wusste, dass er sich auf Piccolo verlassen konnte, wenn etwas schief ging. Ihre Beziehung ist eine der beeindruckendsten. Dies gilt nicht nur für diese beiden Charaktere, sondern auch für Dragon Ball. Zuerst hassten sie sich, so sehr wie ein Lehrer seine Schüler hassen kann, aber die Beziehung wuchs auf der Grundlage von Vertrauen, Bewunderung und Zuversicht.


Was sind einige der besten Gohan-Kämpfe?

Da Dragon Ball ein Anime voller Action- und Kampfszenen ist, wäre es fast unmöglich, über einen Charakter zu sprechen, ohne seine besten Kämpfe einzubeziehen. Beginnen wir mit seinen Kämpfen! Wir werden Ihnen für jeden Kampf ein wenig Kontext geben und Ihnen dann sagen, warum er einer der besten war.


Wenn er gegen Dabura kämpft

Dieser Kampf findet in Dragon Ball Z statt. Es passiert, wenn Vegeta und Goku damit beschäftigt sind, Majin Buu aufzuhalten. Während dies geschieht, ist alles chaotisch. Goku und Vegeta haben gegen jemanden aus dem Babidi-Team gekämpft, und jetzt muss Gohan sein eigenes Ding durchziehen. Er wird gegen Dabura kämpfen. Die Sache ist, dass Dabura wirklich gefährlich ist und Gohan seine Praxis eine Zeit lang vernachlässigt hat. Als Zuschauer wussten wir nicht, wie es enden würde, aber es war trotzdem ein guter Kampf.

Es ist vielleicht nicht einer von Gohans besten Kämpfen, aber es ist ein Kampf, der uns gezeigt hat, was er nach dem Cell-Spielbogen tun kann. Einige Fans mochten es nicht so sehr und gingen sogar so weit, es "eine Enttäuschung" zu nennen. Trotzdem war es lustig, dass Gohan buchstäblich gegen den König der Dämonen kämpfte, während er seinen Humor beibehielt. Die Gesichter von Goku und Vegeta waren auch amüsant.


Wenn er gegen Super Buu kämpft

Mit Dragon Ball Z konnten wir sehen, wie viel Gohan erreichen konnte, aber manchmal glauben wir, dass sie uns Gohan als den Mächtigsten verkauft haben, nur weil sie es uns gesagt haben, nicht indem sie es uns gezeigt haben. Trotzdem macht Gohan dieses Mal einen großartigen Job. In diesem Kampf zerstört Super Buu alles auf der Erde und "saugt" Menschen auf, wie es die Serie nennt. Wir denken, dass es eine subtilere Art ist, „Leute essen“ zu sagen, aber wir müssen uns daran erinnern, dass dies eine Kindersendung ist. Während Buu tobt, scheint ihn nichts aufhalten zu können, bis ein neuer Rivale auftaucht. Sie haben richtig gehört. Es ist Gohan.

In diesem scheint Gohan noch fähiger zu sein. Er zeigt uns auch, wie sehr er seinem Vater ähnelt, da er beschließt, Buu Gnade zu erweisen, wenn es offensichtlich ist, dass Gohans Macht überlegen ist. Zu sehen, wie Gohan gegen einen der bedeutendsten Bösewichte in DBZ kämpft, ist beeindruckend, und wir sind froh, dass wir Gelegenheit hatten, diesen Kampf zu sehen.


Wenn er gegen Obuni kämpft

Dieser Kampf findet während des Tournament of Power statt. Diesmal ist nicht viel Kontext erforderlich, außer dass Gohan im Turnier ist und es seine Zeit ist zu kämpfen. Es passiert auch in Dragon Ball Super.

Es ist bemerkenswert, weil für eine Weile die Möglichkeit, dass Gohan verlieren könnte, offensichtlich ist. Die Zuschauer machen sich darüber Sorgen. Da Obuni der letzte aus Universum 10 war, ist es schön zu sehen, wie Gohan alles tut, um sein eigenes Universum 7 zu retten.


Wenn er gegen Recoome kämpft

Recoome ist Teil der Ginyu-Streitkräfte. In Dragon Ball Z gibt es einen Moment, in dem wir sehen, wie unsere Helden gegen sie kämpfen. Andere Charaktere wie Bulma und Krillin haben genug mit Friezas Streitkräften gekämpft, und der Ginyu ist einfach zu viel. In diesem Kampf müssen Vegeta und Gohan zusammenarbeiten, um eines der Mitglieder zu besiegen: Recoome.

Wir denken, dass Gohan dafür sehr mutig war. Selbst nachdem er gesehen hatte, wie schwer Vegeta verletzt war, entschied er, dass er versuchen wollte, Recoome alleine herauszufordern. Dieser Kampf bringt auch Traurigkeit mit sich, da wir dachten, Gohan sei tot. Er war ein Kind, also macht alles diese Episode viel emotionaler. Armer Junge Gohan.


Wenn er gegen Nappa kämpft

Die Beziehung zwischen Piccolo und Gohan ist fantastisch, denn seien wir ehrlich. Während Dragon Ball ist Goku nicht die präsenteste Vaterfigur. Tatsächlich ist er fast abwesend. Um diese Lücke zu füllen, betrachtet Gohan Piccolo als Vaterfigur. Es ist nur logisch, dass Piccolo wütend ist, als er getötet wird.

Wir haben diesen Kampf als einen der besten auf die Liste gesetzt, weil einige Fans glauben, dass dies tatsächlich das erste echte Kampfkind ist, das Gohan hat. Er war wütend, dass jemand seinen Mentor und seine Vaterfigur einfach so töten konnte. Er musste etwas tun. Natürlich ist Gohan ein Kind und es ist nicht so, dass er viel erreicht. Trotzdem hatte er den Mut, es zu tun. Das sagt viel über seinen Charakter aus.


Wenn er gegen Frieza kämpft

Planet Namek ist wieder sein eigenes Ding! Wir freuen uns, dass Gohan in diesem Kampf seine Macht offenbart. Trotzdem behalten wir im Hinterkopf, dass Frieza der schrecklichste Bösewicht in der DB-Serie ist. Er ist buchstäblich für den Tod der gesamten Saiyajin-Rasse verantwortlich. (Oder das meiste davon, da einige andere Saiyajins wie Broly später im Anime vorgestellt werden). Erwarten Sie also natürlich nicht, dass Gohan Frieza überwältigt. Trotzdem und weil er mit Würde gekämpft hat, denken wir, dass es einen Namen auf dieser Liste verdient.

Das Erstaunliche ist, dass Gohan damals fünf Jahre alt war. Sicher, er hatte Piccolos Training, aber wir denken trotzdem, dass seine Kraft nicht von dieser Welt war. Vegeta war überrascht. Ein Fünfjähriger hat Frieza angegriffen! Der mächtigste Bösewicht im DB-Universum!


Das ist alles für heute! Wir hoffen, dass Ihnen diese Charakteranalyse von Gohan gefallen hat. Am Ende des Tages wünschen wir uns, dass Toriyama klarer wird, was er tun wollte. Gohan war die Hauptfigur, die Toriyama die ganze Zeit über schätzte. Am Ende änderte er seine Meinung. Vielleicht war es sogar für Dragon Ball zu viel, Goku für immer zu töten.

Wenn Sie es hierher geschafft haben, wie wäre es mit einem Besuch in unserem Shop? Wir haben alle möglichen Dinge mit dem DBZ-Logo für Dragon Ball Z-Fans, genau wie Sie. (Einschließlich einiger unserer meistverkauften Produkte, wie Potara-Ohrringe und das berühmte rosa Vegeta-Shirt). Worauf wartest du?

Previous article جميع التحولات سايان التي نعرفها حتى الآن