Skip to content
GET 10% OFF FOR ANY ORDER – CODE: SSJ10
GET 10% OFF FOR ANY ORDER – CODE: SSJ10
Beste Dragon Ball Ki-Angriffe

Beste Dragon Ball Ki-Angriffe

Beste Dragon Ball Ki-Angriffe

Während es im Shōnen-Manga nicht ungewöhnlich ist, dass Actionfilme unglaubliche Stärke zeigen, ist Dragon Ball zum Synonym für übertriebenes Geschichtenerzählen geworden. Wir alle gewöhnten uns an intensive und aggressive Kämpfe, bei denen die Charaktere von einem Punkt zum anderen flogen, und der einzige Moment, in dem das Publikum wusste, was passierte, war, als die Charaktere kollidierten.

Dragon Ball führt ständig neue Hindernisse und Feinde ein, die es zu zerstören gilt, wobei Charaktere, die mit buchstäblich gottähnlichen Kräften ausgestattet sind, immer stärker werden. Daher neigen ihre Techniken und diese Kämpfe dazu, sehr enthusiastisch zu sein.

Die Macht von Dragon Ball ist aufregend, aber es kann ein Nachteil sein. Dieser Anime ist voll von erstaunlichen Verwandlungen und erschreckenden Bewegungen. Selbst wenn es physische Angriffe gibt und wir bereits darüber gesprochen haben, verwenden die meisten Angriffe in DB Ki-Energie, um massiven Schaden zu verursachen. Die verschiedenen Charaktere in Dragon Ball beherrschen diese Techniken, und heute werden wir über einige der einflussreichsten Ki-Angriffe in der Dragon Ball-Serie sprechen. Bleiben Sie bei uns!


Mehrere Planeten wurden bereits durch Friezas Supernova zerstört.

Dragon Ball hat viele denkwürdige Bösewichte, aber Frieza ist bekannt für seine autoritäre Art, Planeten zu missbrauchen und zu kontrollieren. Frieza zerstört den Planeten Vegeta und die meisten Saiyajins mit seiner mächtigen Energieattacke „Super Nova“. Die Raketen haben im Wesentlichen die gleiche Größe wie der Planet, sodass sie auf Anhieb bedrohlich zu sein scheinen. Ein ähnlicher Angriff, der fast genauso verheerend ist, ist der Frieza Death Ball.

Fans glauben, dass dieser Angriff die Erde mit einem einzigen Schlag zerstören könnte.


Super Saiyan 4 Gogeta 100x die pure Kraft von Big Bang Kamehameha.

Im Dragon Ball-Universum fallen Fusionen auf. Sie können positiv oder negativ sein, aber sie tun es trotzdem. Goku und Vegeta sind großartige Kämpfer, allein und wenn sie getrennt sind. Aus demselben Grund sind sie unaufhaltsam, wenn sie miteinander verschmelzen. Die Idee, dass sie hervorragende Kämpfer sind, erstreckt sich sogar auf die Kombination ihrer Spezialitäten. In Dragon Ball GT kommt es zu einem großen Kampf zwischen Super Saiyan 4 Gogeta und Shin Shenron. Dieser unglaubliche Kampf endet mit Kamehamehas 100. großer Explosion. Es ist die einzige Technik, die das Chaos des Schattendrachen stoppen kann.

Es spielt keine Rolle, welchen Charakter Sie bevorzugen: Eine Fusion von Goku und Vegeta ist etwas, das wir alle lieben.


Broly versucht, die Erde und Goku mit dem Omega-Blaster zu zerstören

Dragon Ball-Filme sind voller lustiger Ideen, und Broly, der legendäre SS, ist einer der beliebtesten Feinde in den Dragon Ball-Filmen. Brolys körperliche Stärke ist unübertroffen, und das ist noch nicht alles. Wenn wir über seine Energieangriffe sprechen, ist das eine ebenso gefährliche Fähigkeit.

In „Broly Reigns“ wurde Brolys Spezialattacke, der Omega-Blaster, verbessert. Broly startet einen Angriff, um den Planeten buchstäblich zu zerstören, aber zum Glück können unsere Helden Broly abwehren und zur Sonne zurückkehren. Wie passiert das? Broly versuchte, es als letzten Angriff zu verwenden, um die Erde zu zerstören. Goku, Gohan und Goten konterten jedoch mit dem Oyako Kamehameha. 


Goku X10 Gott Kamehameha

Goku ist stark, aber DB Super führte Götter wie den Gott der Zerstörung ein, der seine Macht auf ein beispielloses Niveau brachte. Goku ist jetzt ein Super-Saiyajin-Blau und ein SS-Gott. Als ob das nicht genug wäre, hat er auch noch eine neue Energie-Attacke: den X10 God Kamehameha, eine Kombination aus Kaio-ken Blue und Kamehameha. All dies macht Goku zu einer mächtigen Bewegung, die fast unmöglich zu stoppen ist. Goku wendet diese Strategie gegen Hitman an. Im Kampf setzt Goku viel Kraft frei. Dies führt dazu, dass Goku Hitmans Körper fast zerstört. Die Energie erschüttert die Umgebung der Erde, und ein direkter Aufprall auf den Boden würde zu einer apokalyptischen Situation führen. Wenn es einen Ki-Angriff gäbe, der die Erde zerstören könnte, könnte dies ein ausgezeichneter Gegner für die Rolle sein.


Vegetas Gamma-Blitz ist der Höhepunkt von Prinz Saiyans Macht

Es ist immer interessant, die Unterschiede zwischen dem ursprünglichen Dragon Ball und dem Manga zu sehen, auch wenn sie relativ gering sind. Der Dragon Ball Super-Manga befindet sich noch in der Entwicklung und es ist üblich, dass der Anime einige Unterschiede aufweist, wenn man ihn mit der Originalquelle vergleicht. Tötet uns nicht, Manga-Fans! Wir sind sicher, dass beide Seiten absolut gültig sind. Manche Leute bevorzugen Anime, andere Manga.

Warum reden wir überhaupt über die Unterschiede? DB Super enthält einige befriedigende Abweichungen vom Anime. Und auch künstlerische Szenen.

Im Kampf gegen Zamasu Fusion führt Vegeta eine neue Fähigkeit ein, die nur im Manga Dragon Ball Super vorkommt. Es heißt Gamma Burst Flash und zerstört Zamasu. Trotzdem ist er geschützt, weil er unsterblich ist. Auch Vegeta nutzte nur einen Teil seiner Kraft. Wir denken, dass der Ki-Angriff schlimmer sein könnte, wenn er seine ganze Kraft eingesetzt hätte.


Vegitos Kamehameha ist zu beeindruckend und bricht Gesetze der Physik

Goku Black Saga ist eines der aufregendsten Anime-Spiele aller Zeiten, und das verschmolzene Zamasu erweist sich als Teil der faszinierendsten und komplexesten Schurken aller Zeiten.

Zamasu erlangt Unsterblichkeit und zwingt Vegeta und Goku, erneut miteinander zu verschmelzen. Wir als Zuschauer lieben das aber. Zwei der stärksten Charaktere miteinander verschmolzen? Bring das alles mit! Wie Sie wahrscheinlich wissen, heißt diese Form Vegito. Was diesmal passiert, ist, dass Vegetas letzter Blue Super Saiyajin Kamehameha so schwerwiegend ist, dass er die kombinierte Transformation bricht. Allein das reicht aus, um uns zu sagen, wie stark dieser Ki-Angriff war.


Die göttliche Kamehameha

Drei Transformationen der Hauptfiguren sind immer noch einer der wichtigsten Aspekte der Kräfte der Dragon Ball-Charaktere. Dragon Ball Super hat uns kürzlich eine neue Leistungsstufe gezeigt, Ultra Instinct, eine göttliche Kraft, zu der Goku zum ersten Mal im Tournament of Power Zugang haben wird. Dieses göttliche Kamehameha ist Gokus charakteristischer Angriff, aber gefiltert durch eine minderwertige Form von Ultra Instinct, die er zum ersten Mal gegen Jiren einsetzen wird. Wir glauben, dass Ultra Instinct einer der effektivsten Ki-Angriffe in der Dragon Ball-Reihe ist.


Jirens Omegaheat-Magnetron repräsentiert das Beste im Universum 11

Der größte Gegner von Goku und dem Universum, in dem er lebt, ist Jiren. Das ist natürlich nicht generell so, sondern eher wie beim Tournament of Power. Jiren ist der absolut beste Mann aus Universum 11. Eines der beängstigendsten Dinge an diesem Bösewicht ist, wie stoisch er ist. Jiren ist ein geduldiger Kämpfer, aber in Wirklichkeit macht das seine aggressiven Ausbrüche sehr einschüchternd. Stellen Sie sich jemanden vor, der ruhig und schüchtern ist und niemals irgendwelche Emotionen zeigt. Jemand wie dieser kann sehr beängstigend sein, wenn er wütend wird, und genau das passiert mit einem Charakter wie Jiren.

Jirens brutale Stärke ermöglicht es Goku, Ultra Instinct zu erlangen. Goku hat eine harte Zeit mit Jirens Kraft, besonders wenn er Kräfte wie die Omegaheat-Mikrowelle einsetzt. Diese Energiewelle kann den Ultra-Instinkt zerstören, obwohl Goku schließlich in der Lage sein wird, ihm entgegenzuwirken.


Gogetas Gastauftritt ist die einzige Möglichkeit, Brolys Wut zu überwinden

Diesmal erscheint ein klassischer Charakter. Ja, Sie haben uns richtig gehört. Wir sprechen über Broly. Dragon Ball Super bringt diesen berühmten Dragon Ball Z-Bösewicht in die bestätigten Theorien, mit dem legendären SS und anderen Charakteren, die alle deutlich stärker sind als andere Filminteraktionen.

Dies führt auch Gogetas Fusion angemessen in das Franchise ein. Seine blaue Super-Saiyajin-Form offenbart die volle Kraft von Kamehameha als Siegerzug in einem harten Kampf. Es ist der einzige Angriff, der stark genug ist, um Broly zu besiegen, was unter anderen Umständen der Grund für die Zerstörung der Erde sein könnte, nicht für ihre Rettung.


Wenn man heute über Gokus Kamehameha spricht, spricht man von der Spitze übernatürlicher Kräfte.

Die Kamehameha-Technik muss eine der kultigsten Techniken sein, die es je gab. Im Anime „Dragon Ball Super“ ist ein Teil von Gokus erfolgreichen Momenten, wenn er sein Kamehameha einsetzt, um seine Superkraft zu demonstrieren. Was noch besser ist, er verwendet die höchste Form dieser Technik, während er sich in der Ultra-Instinkt-Form befindet.

Diese Technik ist als „Super Limit Kamehameha“ bekannt und im Grunde eine verbesserte Version einer anderen Technik, die unser Held verwendet: The Divine Kamehameha. Er benutzte sie, um Jirens Omegaheat-Magnetron zu zerstören. Die durch den Angriff erzeugte zusätzliche Kraft ist unrealistisch, aber diese zu verwenden Angriff entzieht Gokus körperlicher Kraft und führt dazu, dass er seine Ultraform verliert.


Wir denken, dass dies ein produktiver Tag war. Dragon Ball ist die Art von Anime, die Leben verändert. Sie denken vielleicht, dass dies unsererseits übertrieben ist, aber stellen Sie es sich so vor: Es ist Jahrzehnte her, seit die erste Dragon Ball-Episode ausgestrahlt wurde, und heute ist sie immer noch relevant. Vielleicht nicht mehr so ​​relevant wie zuvor, aber diese Fangemeinde ist stark. Sie werden Gohan vs Cell-Fanart oder Waren wie Dragon Ball-Rucksäcke oder Dragon Ball-Statuen sehen. Die Möglichkeiten sind endlos. Wir wissen nicht, was Akira Toriyama in diese Geschichte gesteckt hat, aber sie hat sich über die Jahre durchgesetzt, und dafür sind wir dankbar.

Previous article جميع التحولات سايان التي نعرفها حتى الآن