Skip to content
Die Super Saiyajin -Transformationen: Was sind sie?

Die Super Saiyajin -Transformationen: Was sind sie?

Die Super Saiyajin -Transformationen: Was sind sie?

Fighting Anime ist ein Genre, in dem der Autor das Publikum motivieren muss. Sicher, Sie können eine Hauptfigur haben, die zunächst möglicherweise nicht so stark ist, aber er kommt mit Training und harter Arbeit dort an. Sie können auch die einzigartigsten Bösewichte haben. Diejenigen, die einen faszinierenden Hintergrund und grauen Moralkodex haben. Mit diesen beiden haben Sie die Hauptzutaten, um einen Kampf zu haben.


Aber was passiert, wenn der Anime nur nach einem Kampf kämpft? Wenn alles kämpft? Die meisten Zuschauer werden sich langweilen. Von nun an muss es einen neuen Bösewicht geben. Jemand, der unsere Helden herausfordert und sie noch härter trainieren lässt, als gäbe es kein Morgen. Alles, um zu kämpfen und zu gewinnen.


Eine Konstante, die auch vorhanden sein muss, sind die Leistungsstufen. Jedes Franchise muss eines haben, insbesondere wenn die Charaktere Macht haben oder etwas, das ihre Kämpfe definiert. Machtstufen helfen dem Autor, zu wissen, wer in einem Kampf zwischen zwei Menschen gewinnen und gleichzeitig realistisch macht. Jetzt muss der Hauptcharakter zunächst genau definiert sein, und es muss eine Linie geben, in der er bei seinen Kämpfen besser wird oder nicht. Dann steigt es ein anderes Problem: Ist die Kraft des Hauptcharakters immer dieselbe? Es sollte nicht sein, da das Publikum niemals möchte, dass eine Serie sich wiederholt. Es ist besser, wenn der Charakter immer wieder eine Möglichkeit hat, sich bei seinem Job besser zu machen.


Und hier kommen die Transformationen auf. Wie der Name schon sagt, ist eine neue Form im Kampf gegen Anime tendenziell eine höhere Form von etwas, das der Charakter erreicht. Es ermöglicht dem Autor, dem Hauptcharakter einen Power -Boost zu geben, ohne hundert Seiten über sein Training und seine harte Arbeit zu sprechen. Da Anime sehr visuell ist, neigen Transformationen dazu, den Charakter physisch zu verändern und Dinge hinzuzufügen, die ihn ansprechender machen könnten. Außerdem ist dieser Weg leichter zu zeigen, dass ein Charakter eine Transformation hatte, ohne es unbedingt der Öffentlichkeit zu schreien.


In Dragon Ball ist die primäre Transformation und eine, die wir viel hören, der Super Saiyajin. Dragon Ball startete zuerst und die Saiyajin -Transformation war die beeindruckendste, aber im Verlauf der Serie erkannten wir mehr Super Saiyajin -Transformationen als wir zum ersten Mal nachdachten.



Was ist ein Saiyajin?

Im Drachenball sind Saiyajiner eine fast ausgestorbene Rasse, die durch geschickte Krieger gekennzeichnet ist. Im DB -Universum nennen einige Leute sie das beste Warriors -Rennen! Die Hauptfiguren Goku mit seinem Rivalen Vegeta sind Teil der mächtigsten Saiyain der Serie.



Und was ist ein Super Saiyajin?

Super Saiyan ist eine Transformation, die nur die Saiyajiner erreichen können. Wenn ein Erdling mit dem Saiyajiner Erbe es erreichen will, müssen sie zuerst ihre Saiyajin -Kräfte freischalten. Die erste Super Saiyajin -Transformation erscheint in Dragon Ball Z, insbesondere in Episode 95. Heute wissen wir über verschiedene und angetriebenere Saiyaja -Formen.



Was wissen die Charaktere über Saiyan -Transformationen?

Laut dem Wiki und unserem eigenen Wissen ist das Erreichen der Super Saiyajin -Form etwas sehr herausfordernd, zumindest im Universum. Es wird als Legende angesehen und ist etwas, das als Katalysator dient, damit die Geschichte beginnen kann.


Wir sind sicher, dass Sie sich an Frieza erinnern, und wenn Sie dies nicht tun, werden wir es für Sie zusammenfassen. Es ist der Hauptschurke in der Dragon Ball -Serie und derjenige, der den Planeten zerstört, auf dem die Saiyaner wohnen. Ein Grund, warum er es zerstört, ist, dass er paranoid darüber war, dass die Legende wahr wurde. Er hatte Angst, die Kontrolle über seine saiyaschlichen Soldaten zu verlieren, also tat er, was er tun musste. Und das beinhaltete das Töten jedes Saiyajin! Später erfahren wir, dass es einige Überlebende wie Goku, Vegeta oder Raditz gibt.


Selbst wenn Frieza über diese Tatsache besessen war, war es egal, da Goku am Ende die SS -Form erreichte, und es war genau in einem Kampf gegen Frieza.



In welchem ​​Moment erscheint die Transformation?

Der Trick über die Super Saiyajin -Transformation ist, dass die Person eine erhebliche Anzahl von S -Zellen haben muss. Außerdem kann die Transformation kommen, wenn der Saiyajin sie braucht, nicht wenn sie es wollen. Ein Beispiel dafür ist, wenn Vegeta gegen Frieza kämpft und er glaubt, dass er die Form erreicht hat, aber nein.


Der herausfordernde Teil der SS -Form ist das erste Mal. Danach ist alles einfach und der Saiyajin kann die Form aktivieren, wenn sie es wollen, wenn sie sich hart genug konzentrieren. Das Schlimmste ist, dass die Person extreme Gefühle der Traurigkeit oder Ungräbigkeit erleben muss. Nur dann erreicht jemand die SS -Form.


Der Hauptunterschied zwischen dem Manga und dem Anime besteht darin, dass in der Manga die Fähigkeit erscheinen wird, wenn der Saiyajin in Not ist. Im Anime muss die Person extreme Gefühle erleben.



Saiyauner sind Krieger. Verändert sich die Persönlichkeit eines Saiyajin mit der SS -Transformation?

Es tut! Jemand wie Goku wird in der Regel gesammelt und kann im SS -Zustand aggressiv werden. Anscheinend gilt dies insbesondere dann, wenn der Saiyajin seine erste Transformation hat, wo sie jede Rationalität verlieren und rachsüchtig gegen alles werden können, was ihre Wut verursacht hat.



S Zellen? Was ist das?

Vielleicht hast du etwas darüber in der Biologie gelernt, aber das ist Dragon Ball, von dem wir reden! Die S -Zellen sind Teil der Saiyanischen Physiologie. Theoretisch hat jeder Saiyajin sie, und die Menge bestimmt, ob sich der Saiyajin in SS verwandeln kann. Wenn sie viel davon haben, können sie sich leicht verwandeln.



Was braucht jemand ein Super Saiyajin?

Abgesehen davon, dass es ein Saiyajin ist, ist es nicht nur ein gutes Herz. Dies ist relativ, da jemand wie Vegeta nicht unbedingt als "gut" angesehen werden kann. Trotzdem erreicht er es irgendwann. Die Theorie dahinter ist, dass es einem Saiyajin ermöglicht, mehr S -Zellen zu haben, und S -Zellen hilft Ihnen, ein Saiyajin zu werden. Alles ist verbunden!


Das Vererbung ist ebenfalls unerlässlich. Das Kind von jemandem, der eine höhere Anzahl von S -Zellen hat, wird es auch leichter haben, die Transformation zu erreichen!


Und schließlich spielt der Kontext, in dem das Kind erwachsen wird, eine wichtige Rolle. Wenn das Kind von Stress und Sorge umgeben ist, ist es wahrscheinlicher, dass es eine kalte Persönlichkeit entwickelt und dabei kein sanftes Herz hat. Wenn das Kind andererseits mit Liebe und Zuneigung seiner Eltern aufwächst, können es ein höheres Maß an S -Zellen haben.



Wie erreicht Goku es?

Kurz gesagt, er war wütend und traurig wegen Krillins Tod.



Ist es schwierig, die SS -Form zu erreichen?

In Planet Vegeta, wo die Art und Weise, wie Saiyajee anders angehoben wurden, war es sehr schwierig. Der Grund konnte erklärt werden, seit sie lebten, war schwieriger. Als Kampfflasse kämpften die Kinder wahrscheinlich, seit sie klein waren, und machte es schwierig, ein "sanftes Herz" zu haben.



Sind alle Super Saiyaner nur Männer?

Bis Dragon Ball Super, alle Super Saiyajiner waren Männer. Dann erreichte Caulifla die Transformation. Einige andere Charaktere, die sich in Super -Saiyasin verwandeln könnten, sind Bulla und Pan, hauptsächlich wegen ihres Erbes.



Gibt es noch etwas, was ich über die Super Saiyajin -Transformation wissen muss?

Nur ein paar Dinge!


Die Söhne von Vegeta und Goku können die Super Saiyajin -Form erhalten.

Zusammen mit dem Kamehameha sind die Super Saiyajin -Transformationen eines der bekanntesten Dinge über Dragon Ball.

Chichi scheint die Saiyajin -Form nicht zu mögen, und als Gohan sie erreicht, glaubt sie zuerst, dass sein Sohn seine Haare gefärbt hat. Dieser Abneigung für blonde Haare ist ein Hinweis auf die meisten konservativen Mütter in Japan, bei denen Menschen, die ihre Haare färben, schelmisch zu sein scheinen oder Rebellen.

Anscheinend kann nicht einmal Goku diese Form mit dem Kaoi-ken kombinieren. Der Grund ist, wer es auch immer getan hat, würde wahrscheinlich aufgrund der Anstrengung sterben. Der einzige Moment, in dem Goku dies versucht, ist, wenn er während des anderen Weltturniers tot ist.


Das war `s für heute! Wenn man über Dragon Ball spricht, spricht auch die unzähligen Transformationen, die Goku, Vegeta und andere Saiyaja haben. Ein Super Saiyajin zu sein war vor hundert Jahren eine Herausforderung, vor hundert Jahren zu erreichen, und es ist der Hauptgrund, warum Frieza über seine saiyaschlichen Soldaten immer paranoid war. Da Goku jedoch völlig anders ist als das, was die Saiyajiner neigt, entwickelte er die notwendigen Bedingungen, um in seinen fünfundzwanzig Jahren ein Saiyajin zu sein. Seine Söhne haben es weit zuvor erreicht, besonders Goten, weil Goku bereits seine Super Saiyajin -Form erhalten hatte, als er geboren wurde.


Wenn Sie DB mögen, laden wir Sie ein, sich unser Geschäft anzusehen! Wir haben alle Dinge Dragon Ball Z, wie Goku -Statuen, DBZ -Poster und zufällige Sachen wie Dragon Ball Z Pins. Außerdem finden Sie kultige DBZ -Sachen wie die Potara -Ohrringe oder die Zeitringe. Lassen Sie sich von niemandem davon erzählen: Sehen Sie es sich selbst an!

Previous article Goten als personage, werd hij genegeerd onder de schijnwerpers van Gohan?